Duden – Open

Jungjournalistenwettbewerb „Duden Open 2006/2007“ im Internet

Gemeinsam mit seinen Partnern sucht der Dudenverlag wieder talentierte Nachwuchsjournalisten bis 21 Jahre. In insgesamt drei Ausscheidungsrunden werden das Allgemeinwissen der Teilnehmer sowie ihr Schreib- und Recherchetalent getestet und durch eine renommierte Jury bewertet.
Die erste Runde startete am 1. September online auf http://www.duden-open.de mit einen Fragebogen zur Allgemeinbildung, ähnlich wie auch bei der Aufnahmeprüfung einer Journalistenschule. Wer dort zeigt, dass er sich in Politik, Kultur oder Sport auskennt und den Fragebogen richtig ausfüllt, qualifiziert sich für die zweite Runde, die im November und Dezember 2006 läuft. Bis Ende des Jahres müssen die Teilnehmer dann einen selbst verfassten Artikel zu einem vorgegebenen Thema an die Duden-Open-Redaktion schicken. Alle eingereichten Beiträge werden von einer hochrangigen Journalistenjury bewertet. Die Autoren der zehn bestbewerteten Artikel reisen dann im Mai/Juni 2007 zum großen Finale und wetteifern bei der Endausscheidung um mehrwöchige Praktika bei verschiedenen Print-, Online- und TV-Medien.

na dann mal los meint lindenblog 😉