Archiv für den Monat: März 2007

Die Sonne scheint so schön und in den Büschen stinkt es…..

Der Frühling macht alle Ehre-die Knospen spriessen-der Sonne geht es gut,

sie lächelt mit sich um die Wette.!Der Mensch ist motiviert sich öfter draußen an der Luft aufzuhalten.Hier gibt es mehre Varianten.Einige verweilen zum Kraft tanken in Gottes freie,schöne Natur.Andere finden sich mit Kind und Kegel auf Spielplätzen wieder und werden selbst nochmal zum Kind.Ja ,der Frühling in voller Wirkung gibt so etwas leichte!!Das ist soweit auch zum Mitmachen empfohlen….Doch wenn ich bei mir am Schlaatz hier in Potsdam-das ein Wohngebiet mit grüner Komponente und auch mit teilweise idyllischen Charakter.Also wenn ich dann hier zum Supermarkt gehe-dann sehe ich sie stehen-  die Freunde des hochprozentigen Genusses-direkt aus der Flasche trinkend-stehen sie Männlein und gelegentlich auch ein Weiblein da.Nichts besseres und schöneres im Sinn geben sie sich dieser Freizeitbeschäftigung mit Voll-halsigem Gestus Stundenlang hin.Von Flasche zu Flasche überwinden sie das letzte bißchen Hemmung.Und so stehen sie mit unter zumehren,an unschuldigen Büschen und verrichten dort mehrmals am Tag ihre Notdurft Jeder der gerade dann dort vorbei kommt ,der kann die Show nicht nur sehen sondern auch atmen.Da hört dann jede Freude auf Frühling auf.Weil die Sonne unfreiwillig hier Gestank -verstärkend wirkt….Da hilft wohl erstmal Nase zu und durch.Aber ein wenig mehr Disziplin und Anstand selbst beim öffentlichen Trinken wäre besser zu richen.Nun ja , wie sieht die Potsdam-Blog Community eine solche Form von Alltagskultur??? Würde mich mal sehr interessieren!Danke und bis bald Martina Wilczynski

Attwenger am 16.03.2007 in Potsdam!

„und a dog is a dog und da dog is a hund waun da hund ned so mog iss ned guad für den dog“.  HÄ?! Mit Sponti- und Dada-Punkkultur reitet das österreichische Duo nun schon seit Jahren seine Attacken gegen überkommene Hörgewohnheiten. Aha! Verrückt, abgedrehter Austro-Rap mit Crazy-Polkas …so kündigt man hier ATTWENGER an…

Noch nichts von diesem Duo gehört und Interesse an einem spaßig verdrehten Abend!? Einmalig; darf man nicht verpassen!

Attwenger, Freitag 16.3.2007, 20.30h, Nikolaisaal Potsdam

PAM´s ruft ich folge…

..obwohl ich mit meinem eigenen blog genug zu tun habe, trotzdem eine kurze Meldung hier:
Als ich heute Nachmittag einen Spaziergang mit Freundin und Kater durch die Gärten gemacht habe ist mir wieder die deutsche Betriebsamkeit aufgefallen: Alle harcken, alle Putzen, alle Streichen, kaum sind ein paar Sonnenstrahlen durchgedrungen.
Das das aber eher eine merkwürdige Situation ist, Anfang März solch ein Wetter, das macht mir Angst für den Sommer!
Freut Euch man schon alle auf die langanhaltende Hitze, so bei 35 bis 40 Grad….
Wünsche allen einen schönen Frühling.