Archiv für den Monat: Juni 2007

Pokalsieg für Nulldrei

Der SV Babelsberg 03 hat im Landespokal-Finale den Ludwigsfelder FC mit 3:2 geschlagen und hat sich somit einen Platz beim nächsten DFB-Pokal gesichert.

Zunächst mussten die Babelsberger in der ersten Hälfte mit einem frühen Gegentor kämpfen. Dadurch wurden unsere Jungs deutlich bissiger und konnten das Spiel bis zum Halbzeitpfiff klar dominieren. Leider ohne Torerfolg.

Sofort nach Wiederanpfiff schoss Hartwig den Ausgleichstreffer. Das Spiel nahm in der zweiten Hälfte deutlich an Härte zu. René Tretschok erhielt für einen Kopfstoß zum Glück nur die gelbe Karte und durfte weiterspielen.

Die Erlösung für Spieler und Fans brachte Ayman Ben Hartira in der 67. Spielminute. Sergho Biran hat kurz darauf mit seinem Tor zum 3:1 den entscheidenden Treffer gelandet, denn die Ludwigsfelder konnten in der 90. Minute noch auf 3:2 verkürzen.
Verein und Fans feiern Aufstieg und Pokalsieg heute noch bis 22 Uhr im Karl-Liebknecht-Stadion.

(Quelle: babelsberg-hitradio.de)